Sie haben noch Fragen?

Sollten Sie hier keine passende Antwort auf Ihre Frage finden können, stehen wir Ihnen gerne beratend per Telefon oder E-Mail zur Seite.

spotcargohub - Anfrageprozess nachhaltig gestalten

Wie kann ich mich als Versender mit unseren Speditionspartnern vernetzen?

Als Versender können Sie für Ihr Unternehmen einen eigenen festen Speditionsfavoritenkreis erstellen. Über Ihren Hub können Sie im Speditionsverzeichnis nach Speditionspartnern suchen und dann mit Ihrem Hub verbinden. Die Anbindungen werden durch die Zuordnung von Verkehrsträgern definiert.

Mit dieser Systematik können Sie mit Ihren Speditionspartner über Ihren Hub verbinden.

Fallen neben den monatlichen Nutzungsgebühren weitere Kosten an?

Nein, es fallen keine weiteren Kosten an.

Über die Auswahl verschiedener Module können Sie jederzeit den Umfang der Transaktionen und Funktionen Ihren Bedürfnissen anpassen.

Sind alle Transaktionen zwischen Versendern und Speditionen (Angebotspreise, Auftragserteilungen etc.) öffentlich?

Nein. Im Gegensatz zu den klassischen Frachtenbörsen läuft der Austausch von Anfragen und Angeboten immer streng vertraulich. Es werden keine Informationen an unbeteiligte Dritte weitergegeben.

Wie kann ich als Spediteur Kontakt zu Kunden aufnehmen?

Mit Hilfe smarter Algorithmen kann Ihr Hub durch die digitale Vertriebsfunktion und den Daten aus Ihrem Transportprofil Sie in Kontakt mit passenden Transportanfragen von Kunden verbinden. Zusätzlich können Sie sich über das CargoBoard für Transportanfragen von Kunden "bewerben".

Gibt es Möglichkeiten der Anbindung an unsere internen IT-Systeme?

Ab dem Sommer wird es eine API-Schnittstelle geben, die Sie verwenden können, um Daten in und aus Ihrem Hub zu exportieren/importieren. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an!

In welchen Sprachen ist spotcargohub verfügbar?

Momentan ist spotcargohub in deutsch, englisch, spanisch und niederländisch verfügbar. Wir fügen aber regelmäßig weitere Sprachen hinzu.